Monocular Prismatic 1A MkII

Hier ist ein gut erhaltenes Britisches Militärmonokular der Bezeichnung "Mon. Pris." (Monocular Prismatic) und des Typs "No 1A MkII". Die Produktions- oder Seriennummer ist 87333. Es handelt sich um ein 8x30 Monokular aus Messing und Aluminium. Die Metallteile sind schwarz lackiert und das Gehäuse mit einem Rauhlack (?) ummantelt. Wie beim Prismenmonokular MkII (1928) hat es ein Okular mit Geradführung, komplett umlaufender Dioptriensakala – gekennzeichnet von + bis - 5 – und zwei geriffelten Ringen. Das Okular hat eine eingebaute Strichplatte (Einteilung IlIl|lIlI). Der untere Deckel gibt an, dass die Strichteilungen 1/2 auseindander sind und je nach Strich 1/4, 1/2 und 1 hoch sind ("Graticules 1/2 apart, and 1/4, 1/2 und 1 high"). Außerdem befindet sich am unteren Deckel der "broad arrow". This is a well preserved British military monocular marked "Mon. Pris." (Monocular Prismatic) and "No 1A MkII". The productrion or serial number is 87333. Here we have a 8x30 monocular made of brass and aluminium, the metal parts being lacquered black, the body covered with a dark brown rough paint (?). Just like the Prismmonocular MkII (1928) it has a ocular with llinear movement. The dioptre scale runs fully around the ocular, marked + to - 5. It also has two knurled rings for a sure grip.
The ocular is fitted with a reticule (division IlIl|lIlI). The bottom cover is inscribed "Graticules 1/2 apart, and 1/4, 1/2 und 1 high". There is the "broad arrow" too.

oberer Deckel unterer Deckel

Das Monokular wiegt 380g mit Lederriemen. Es ist zwischen 12,7 und 13,7cm lang. Das Gehäuse ist oben 55x54mm und unten 60x60mm breit. Der Durchmesser des Okulars ist 31mm, der Augenmuschel und des Objekitvtubus' 38mm. The monocular weighs 380g with its leather strap. It is 12.7cm to 13.7cm tall depending on adjustment. Its body measures 55x54mm at its top and 60x60mm at its bottom. The ocular is 31mm in diameter and the eye-cup as well as the objective tube are 38mm in diameter.

Ein anderes "Monocular Prismatic 1a MK I" ist baugleich, vermutlich aber ein 6x25 Monokular. Als Seriennummer hat es "3324", Auf dem unteren Deckel ist die Strichplatteneinteilung beschreiben.

Diese Monokulare könnten aus Frankreich von "Huet" oder "Hunsicker & Alexis" stammen, die deratig konstruierte Ferngläser produzierten.

Another "Monocular Prismatic 1a MK I" shows the same cosntruction features, but persumabely is a 6x25 moncoular. Serial number is 3324. The lower cvoer is marked with the graticules divisions.

These monoculars could be made i nfrance, as they follow the construction design by "Huet" or "Hunsicker & Alexis".

Fotos: 1-5 Zeun; 6 T.Antoniades/W.Reid collec.

nach oben Fenster schließen!