Carl Zeiss Jena Relieffernrohr Vergr.=10

Dieses Carl Zeiss Jena "Relieffernrohr" mit 10facher Vergrößerung ist nur die monokulare rechte Hälfte eines binokularen Fernrohrs. Daher kommt der gedachte Reliefcharakter, d.h. der stereoskopische Effekt, nicht zum Tragen, sondern funktioniert eher wie ein kleines Periskop. Diese Hälfte muss aber nachträglich noch mit dem Schriftzug "Carl Zeiss Jena" in geschwungener Schrift (daher frühes Modell) in den Zeiss Werkstätten selbst versehen worden sein und stellt so eine Besonderheit dar. This Carl Zeiss Jena "Relieffernrohr" with ten times magnification is only one monocular right half of a binocular model. So the original stereoscopic character (hence the name 'relief') cannot work with this, but the scope rather works like a small periscope. Yet, the housing was apparently marked with the "Carl Zeiss Jena" script (so it is an early model) at the Zeiss workshops in Jena which makes it a unique and special monocular version.

Am 25x50mm Gehäuse sieht man noch die vier Befestigungsschrauben für die Brücke. Am Objektivende wird mittels eines Rändelrings die Schutzblende vor dem Objektiv weggedreht. In dem 4cm hohen und 45mm breiten Objektivdose befindet sich ein 90 Umlenkprisma. Der konische Objektivtubus ist lederummantelt. und ca. 14cm lang. Das Okular hatte einst eine 3/3 Bakelitaugenmuschel mit Dioptrienausgleich. Die Hälfte wiegt ca. 300g. The four bridge attachment screws are still present at the housing which measures 25x50mm. By means of a knurled ring a cover cap can be turned aside to open the objective. There is a90 prism in the round objective box being 4cm tall and 45mm in diameter. The 14cm long conical objective tube has a leather covering. The ocualr once came with a 373 Bakelite eyecup with a dioptre scale. The half weighs about 300g.

Fotos: 1-2 J.Kelly, 3-6 Zeun

nach oben Fenster schließen!